Eigenschaft bearbeiten

Auf dieser Hilfeseite wird der Dialog "Eigenschaft bearbeiten" erklärt.

anpassungen erweitert eigenschaften

Im Dialog Eigenschaft bearbeiten können Sie Ihre Eigenschaft anpassen und individuelle Konfigurationen vornehmen. Sie finden den Dialog in der Eigenschaften-Ansicht über die Schaltfläche , in der Zeile der jeweiligen Eigenschaft.

Der Dialog Eigenschaft bearbeiten
Der Dialog Eigenschaft bearbeiten

Aufbau

Der Dialog besteht aus 7 Bereichen:

Bezeichnung: In diesem Bereich kann die Bezeichnung angepasst werden. Zudem werden hier die mehrsprachige Bezeichnungen verwaltet und es können Indikatoren eingetragen werden, die für die automatische Metadatenerkennung eine wichtige Rolle spielen.

Beziehungen: In diesem Bereich können Beziehungen hinzugefügt und verwaltet werden.

Attribute: In diesem Bereich können Attribute zur Eigenschaft hinzugefügt und verwaltet werden.

Hierarchie: In diesem Bereich kann die hierarchische Struktur eingesehen werden, in der die Eigenschaft liegt.

Beschreibung: In diesem Bereich kann optional eine Beschreibung eingefügt werden.

Bearbeiter: In diesem Bereich kann eingesehen werden, wann und durch wen die Eigenschaft erstellt und zuletzt bearbeitet wurde.

Einstellungen: In diesem Bereich können die Klasse und der Datentyp der Eigenschaft angepasst werden. Identifikator/URI und Namensraum einer Eigenschaft sind nicht bearbeitbar.

Beispiel: Neu erstelltes Metadatum konfigurieren

In diesem Beispiel wird davon ausgegangen, dass zuvor eine neue Eigenschaft erstellt wurde mit der Systemrolle Metadatum.

  1. Bei der Eigenschaft die Schaltfläche anklicken, um den Eigenschaft bearbeiten-Dialog zu öffnen.
    Der Dialog Eigenschaft bearbeiten öffnet sich
  2. Den Bereich Beziehungen öffnen.
    Info: Für die Systemrollen Metadatum und Mapping gibt es bereits vordefinierte Abhängigkeiten zu bestimmten Beziehungen. Haben Sie für die Eigenschaft die Systemrolle Metadatum ausgewählt, erscheinen im Bereich Beziehungen bereits einige Felder, die nur noch befüllt werden müssen. Zudem ist die Beziehung hat Rolle eingeblendet, mit der bereits zuvor vergebenen Systemrolle. In diesem Feld können Sie weitere Systemrollen ergänzen, falls Sie diese für Ihre individuelle Konfiguration benötigen. Mehr zu den Systemrollen und Ihren Auswirkungen erfahren Sie auf der Hilfeseite Systemrollen. Weitere Beziehungen können Sie über die Hinzufügen-Schaltfläche hinzufügen.
  3. Im Feld hat Symbole aus der Drop-Down-Liste ein passendes Symbol auswählen. Dieses wird später im Workflow-Schritt Metadaten prüfen und vergeben angezeigt. Da Symbole ebenfalls Eigenschaften sind, ist es möglich weitere Symbole zu konfigurieren.
  4. Im Feld hat zugeordnete Beziehungsart die Beziehung auswählen, mit der das Metadatum Objekten zugewiesen werden soll. Diese sollten Sie bereits zuvor erstellt haben.
  5. Den Bereich Attribute öffnen um hier die gewünschte Konfiguration vorzunehmen.
    Info: Auch hier gibt es für einige Systemrollen bereits vordefinierte Abhängigkeiten zu bestimmten Attributen. Haben Sie zuvor für die Eigenschaft die Systemrolle Metadatum ausgewählt, erscheinen im Bereich Attribute daher bereits einige Attribute. Weitere Attribute können Sie über die Hinzufügen-Schaltfläche hinzufügen. Mehr zu den Attributen und Ihren Auswirkungen erfahren Sie auf der Hilfeseite Attribute.
  6. Den Eigenschaft bearbeiten-Dialog schließen.
    Die Änderungen werden automatisch gespeichert.

Eigenschaft erstellen
Metadaten-Assistent